Vorsprung durch
Innovation

// WISSEN MEHREN UND NUTZEN,
UM DIE VERSORGUNG ZU VERBESSERN

Für eine moderne Medizin.
Methodisch. Wissenschaftlich. Innovativ.

Als Verbund sehen wir unsere Aufgabe in der Fortentwicklung der ambulanten Medizin. Unsere Ressourcen erlauben Wissenschaft, Digitalisierungsprojekte und Innovation in einem Umfang wie es in Einzelpraxen nicht möglich ist.

// Die Chancen der Digitalisierung nutzen

Die Digitalisierung berührt alle Lebensbereiche, auch die Medizin. Für die Versorgung der Patienten ergeben sich neue Chancen, um die Versorgung besser, nahbarer und nachhaltiger zu gestalten. Eine Auswahl unserer Projekte sehen Sie hier:

Smart Reha – ein Projekt zu einer digital überwachten kardiologischen Rehabilitation im häuslichen Umfeld. Patienten werden mit Trainingsgeräten und W-LAN verbundenen Überwachungsmonitoren ausgestattet. Unsere Ärzte betreuen den Trainingsverlauf- und –Erfolg auf Basis tagesaktueller Daten.

Vorhofflimmerscreening Apoplex – ein Programm für den Einsatz neuer Monitortechniken und KI-Analytik zur Identifikation von Vorhofflimmern und für die Prävention von Schlaganfall-Risikopatienten.

Sleep Well – ein Projekt zur digitalen Überwachung von Schlafapnoe, einem erheblichen Risikofaktor für kardiovaskuläre Ereignisse. Vorteil des Ansatzes ist, dass Patienten im häuslichen Umfeld diagnostiziert und überwacht werden können, anstatt in dem artifiziellen Umfeld eines Schlaflabors.

Telemedizin@NRW – das Projekt fördert den Ausbau der Telemedizin durch die Bereitstellung von technischen Lösungen zur Integration verschiedener Systeme in den Versorgungsalltag, begleitet die praktische Umsetzung im Roll-Out und die wissenschaftlichen Evaluierungen. Wir sind als Verbund ein wesentlicher Projektpartner.

// Neues Wissen schaffen

Mit unseren Standorten sind wir an einer Reihe von klinischen Studien beteiligt. Zum Beispiel Wirkstoffstudien in der Schmerzmedizin oder Anwendungsstudien in der Kardiologie. Hier bietet sich für unsere Ärzte die Möglichkeit, sich neben ihrer praktischen Tätigkeit auch wissenschaftlich in unserem Verbund und Netzwerk einzubringen.

// Forschungswissen in der Praxis einsetzen

Daten zeigen, dass die Zeit von wissenschaftlichen Ergebnissen bis hin zur Umsetzung in den Praxisalltag oftmals lange dauert, was vor Allem an der Fülle der Informationen und Publikationen liegt (ca. 500.000 wissenschaftliche Artikel jedes Jahr). Mit intelligenten Unterstützungssystemen in unserer Praxissoftware, klinischen Benchmarks über unsere Standorte hinweg und Peer-to-Peer Reviews stellen wir sicher, dass unsere Praxen am Puls der Zeit arbeiten, zu Gunsten der Ärzte und Patienten.